Über die Märchenwelten

Die Märchenwelten im Herzen der HafenCity in Hamburg sind eine völlig neue Art von Ausstellung über die Märchen als Vermächtnis der Brüder Grimm: eine einzigartige Kombination aus Kultur und Erlebnis, modernster Technik und ein interaktives, multimediales Edutainment-Konzept – ab 14. September 2019 mit allen Sinnen in der mobilen Eventhalle auf 3.000qm Ausstellungsfläche im Baakenhafen erfahrbar.

Bei den Märchenwelten stehen weniger die klassischen Märchenhandlungen im Vordergrund als vielmehr eine aktive Auseinandersetzung der Besucher mit den Gefühlen und Werten der Märchenhelden. Jeder Besucher erlebt sein eigenes Märchen und die damit untrennbar verknüpften Werte. Er wird aus seiner eigenen Realität herausgelöst und taucht in die Emotionen ein, die unsere Märchenhelden durchleben: Tapferkeit, Mut, Liebe, Furcht, Verrat, Gier – all das, was Märchen seit jeher prägt, wird spürbar zum Leben erweckt. Dabei wird der Besucher mit seinen eigenen Gefühlen konfrontiert, hat Aufgaben zu meistern und Abenteuer zu bestehen.

Grimms Märchen und ihre darin vermittelten Werte gehören zu den kostbarsten Schätzen unserer Kulturgeschichte. Sie sind seit mehr als 200 Jahren ein Bestseller und haben nichts von ihrer Magie verloren. Jedes Jahr werden etwa 300.000 Besucher in die Welt der Grimm‘schen Märchen eintauchen. Zum Ausstellungskonzept gehört eine integrierte Erlebnis-Gastronomie mit moderner, interaktiver und multimedialer Technik, die als Event-Location für Veranstaltungen mit rund 300 Gästen genutzt werden kann.

2022 ziehen die Märchenwelten als stationäre Ausstellung zum Strandkai nahe der Elbphilharmonie um, eine der Toplagen der HafenCity. Die mobile Eventhalle geht auf Tournee und trägt Grimms Märchen und ihre darin vermittelten Werte in weitere deutsche und europäische Metropolen.

Pressekontakt

Janosch Pomerenke
Leitung Kommunikation &Vertrieb 
+49 40 521 66 111
pomerenke@maerchenwelten.net

Carlo Teichmann
Public Relations
+49 2572 93 63 25
c.teichmann@husare.de