Erlebnisausstellung MÄRCHENWELTEN belegt den zweiten Platz beim Hamburger ADAC Tourismuspreis 2019

Hamburg, 10. Mai 2019 – Die Erlebnisausstellung „MÄRCHENWELTEN – es ist einmal …“ belegt den zweiten Platz beim diesjährigen Tourismuspreis des ADAC Hansa für Hamburg. Damit würdigte die Fachjury des ADAC das innovative Ausstellungskonzept der Besucherattraktion, die in rund vier Monaten am 14. September 2019 in der HafenCity eröffnet wird. „Die neue Attraktion in der HafenCity schafft ein innovatives, wetterunabhängiges Ausflugsziel“, begründete die Jury ihr Urteil. Dabei hat sie vor allem die Kombination der Grimm’schen Märchenklassiker in Verbindung mit modernster Technik überzeugt, wodurch Erlebnis und Kultur vereint werden.

„Hierfür setzt das prämierte Edutainment-Konzept der MÄRCHENWELTEN unter anderem auf eine personalisierte Besucherführung. Jeder Besucher erhält am Check-In einen Ring mit einem integrierten Chip, über den er während der Ausstellung identifiziert und individuell angesprochen wird. Er wird zum Helden seines eigenen Märchens und muss hierfür innerhalb der Ausstellung Entscheidungen treffen und Herausforderungen bestehen. Aktuell befindet sich die Ausstellungshalle im Baakenhafen selbst noch im Bau. Nach der Eröffnung sind die MÄRCHENWELTEN auf 3.000 m2 in der HafenCity für mehr als 300.000 Besucher pro Jahr erlebbar.

„Wir freuen uns sehr über den zweiten Platz und den Vertrauensbeweis beim Tourismuspreis des ADAC Hansa für Hamburg“, so MÄRCHENWELTEN-Vorstand Matthias Kammermeier. „Die Wertung der Fachjury unterstreicht, dass wir mit unserem Ausstellungskonzept den Nerv der Zeit getroffen haben, um Besucher ab sechs Jahren aus Hamburg, aber auch Touristen von weiter weg zu begeistern.“

Neben den MÄRCHENWELTEN hat die ADAC Fachjury auch das Besucherzentrum der Hamburger Sternwarte (Platz eins) und Udo Lindenbergs „Panik City“ auf der Reeperbahn (Platz drei) anhand der Kriterien Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit prämiert.  Alle ausgezeichneten Projekte überzeugten die Jury dabei als innovative und qualitativ hochwertige touristische Angebote.

Weitere Informationen unter www.adactourismuspreis.de und www.maerchenwelten.net

Pressekontakt

Janosch Pomerenke
Leitung Kommunikation & Vertrieb
+49 40 521 66 111
pomerenke@maerchenwelten.net
www.maerchenwelten.net
pomerenke@maerchenwelten.net

Carlo Teichmann
Public Relations
husare gmbh
Markenführende Kommunikation von innen nach außen.
Sinninger Straße 44
48282 Emsdetten
Phone: +49 2572-9363-25
E-Mail: c.teichmann@husare.de
Web: www.husare.de

Über die Märchenwelten

Im Herzen der Hamburger HafenCity eröffnet am 14. September 2019 eine völlig neue Art von Ausstellung: „MÄRCHENWELTEN – Es ist einmal …“ Hier erleben die Besucher auf einer Fläche von 3.000 m2, was bisher einzig die Grimm’schen Märchenhelden selbst erlebten: Spektakuläre Märchen-Szenerien eröffnen sich als interaktive und multimediale Landschaften, in denen sie ihrem eigenen Märchen begegnen. Die Besucher erleben eine einzigartige Kombination aus Kultur und Erlebnis und gehen in ein Abenteuer, das ihnen den Atem verschlägt. Ab 14. September 2019 erwarten die MÄRCHENWELTEN 300.000 Besucher jedes Jahr.

Grimms Märchen und ihre darin vermittelten Werte gehören zu den kostbarsten Schätzen unserer Kulturgeschichte. Sie sind seit mehr als 200 Jahren ein Bestseller und haben nichts von ihrer Magie verloren. Zum Ausstellungskonzept gehört eine integrierte Erlebnis-Gastronomie, die als Event-Location für Veranstaltungen mit rund 300 Gästen genutzt werden kann.

Voraussichtlich bis Ende 2022 ziehen die MÄRCHENWELTEN als stationäre Ausstellung vom Baakenhöft zur Kaispitze des Strandkais nahe der Elbphilharmonie um, eine der Toplagen der HafenCity. Die mobile Eventhalle soll dann auf Tournee gehen und Grimms Märchen und ihre darin vermittelten Werte und Lebenslehren in weitere deutsche und internationale Metropolen tragen.

Downloads